ETHOS Logo

Nichts ist praktischer als eine gute Theorie. Kleinere und größere Abhandlungen zur Vertiefung

Mit den ethos-Bausteinen wird die fachdidaktische Konzeption in die Praxis umgesetzt, die Prof. Dr. Thomas Retzmann in seinem Buch "Didaktik der berufsmoralischen Bildung in Wirtschaft und Verwaltung" ausgearbeitet hat. Berufsmoralische Bildung – das ist die Entfaltung der Fähigkeit und Bereitschaft zum moralischen Handeln im Beruf. Sie ist auf berufliche Anforderungssituationen bezogen und befähigt zu deren kompetenter und selbstständiger Bewältigung. Leitidee ist eine zeitgemäße Variante des altehrwürdigen Ideals des ehrbaren Kaufmanns.

Retzmann, Thomas (2006): Didaktik der berufsmoralischen Bildung in Wirtschaft und Verwaltung. Eine fachdidaktische Studie zur Innovation der kaufmännischen Berufsbildung. Norderstedt 2006, 663 Seiten.

Dem eiligen Leser empfehlen wir einige kleinere Schriften, in denen wir das Projekt vorgestellt haben:

Retzmann, Thomas (2012): Wirtschafts- und Unternehmensethik in der ökonomischen und politischen Bildung. Curriculumentwicklung im Projekt »ethos«. In: Hartmut Ihne / Thomas Krickhahn [Hrsg.]: Werthaltungen angehender Führungskräfte. Baden-Baden, Baden-Baden, S. 287-308.

Grammes, Tilman / Retzmann, Thomas (2011): Wirtschafts- und Unternehmensethik in der ökonomischen und politischen Bildung. Ein fachdidaktisches Projekt zur Entwicklung exemplarischer Curriculumbausteine. In: Unterricht Wirtschaft + Politik, Heft 2, 1. Jg., S. 53-54.

Retzmann, Thomas (2009): Wirtschafts- und Unternehmensethik in der ökonomischen und politischen Bildung. Curriculumentwicklung im Projekt »ETHOS«. In: Forum Ware. Hrsg. v. d. Deutschen Gesellschaft für Warenkunde und Technologie (DGWT) und der Österreichischen Gesellschaft für Warenwissenschaften und Technologie (ÖGWT) unter Mitwirkung der Internationalen Gesellschaft für Warenwissenschaften und Technologie (IGWT). 37. Jg., Heft 1-4, S. 59-70.

Viel Vergnügen beim Lesen!

Feedback Download Links Kontakt